Horizonte erweitern durch Auslandspraktika

Seit dem 01.07.2016 besteht für unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bis zum 31.05.2018 ein durch das Erasmus+ - Programm gefördertes Auslandspraktikum zu absolvieren. Dieses Angebot richtet sich vorwiegend an die Schülerinnen und Schüler des dualen Systems und findet inKooperation mit dem Max- Weber- Berufskolleg in Düsseldorfstatt.

Wir verfolgen damit folgende Ziele:

  • Stärkung Europas durch das Zusammenbringen von Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen
  • Entwicklung der Sozialkompetenz und der Persönlichkeit durch das Leben und Arbeiten in einem fremden Land mit fremden Menschen
  • Steigerung der Softskills wie Neugier, Flexibilität, Selbständigkeit, Einsatzbereitschaft...., für einen Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt
  • gezielte Förderung seitens des Ausbildungsbetriebes durch die Einbindung der Auszubildenden in internationale Geschäftsprozesse auf Basis des jeweiligen Ausbildungsberufes

Derzeit sind Auslandspraktika in allen Mitgliedsstaaten der EU sowie den Ländern  Island, Norwegen, FYROM (Mazedonien), Liechtenstein und Türkei möglich. Die finanzielle Unterstützung richtet sich nach der Dauer des Praktikums in Verbindung mit den Lebenshaltungskosten im Zielland sowie einer Entfernungspauschale.

Folgende Bedingungen müssen dabei eingehalten werden:

  • Zustimmung des Ausbildungsbetriebes und der Berufsschule
  • Freistellung (kein Urlaub) durch den Betrieb während der Praktikumszeit
  • Teilnahme an einer interkulturellen Vorbereitung
  • selbständige Organisation von Praktikumsstellen, Unterkünften und An- bzw. Abreise
  • vorherige Beschreibung der Praktikumsinhalte während des Auslandsaufenthaltes
  • Versicherungsnachweis (Kranken-, Haftpflicht-, Unfallversicherung)
  • Schreiben eines Blogs während des Praktikums
  • ......

Es stehen 35 Plätzen für den dualen Bereich und 4 Plätze für den Vollzeitbereich zur Verfügung!

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn B. Vollmer bvollmer@berufskolleg-niederberg.de